Lernmaterialien

Das Judentum kennt viele Rituale und Symbole. Die konkreten Gegenstände im Lernkoffer wecken unmittelbar Neugier und bieten damit eine gute Möglichkeit, religiöse Themen (z.B. Feiern und Feste) zu erarbeiten.

Inhalt des Judentum-Koffers I (2000/672)
Kappe (Kippa)
Gebetsschal (Tallit)
2 Gebetsriemen mit Tasche (teilweise defekt) (Tefillin)
Türpfosten-Kapsel – gold (Mesusa)
Siebenarmiger Leuchter – gold (Menora)
Neunarmiger Leuchter – gold (Chanukkia)
Tora-Rolle
Tora-Zeiger aus Messing (Jad)
Hebräische Bibel
Sabbatschale mit 2 Leuchtern – silbern
Sabbatkelch und Kerzenständer – silbern
Dose mit duftenden Gewürzen für die Hawdala silbern (Besamim-Büchse)
Teller f. Kelch, Leuchter u. Behälter silbern
Tierhorn (Schofar)
Tierknochen
Rassel (Purim-Rätsche)
Großer goldener Sederteller
Kreisel (Dreidel)
Mazzen (Anschauungsmaterial)
Mazzen (zum Verzehr)
Buch Verlag an der Ruhr: Religionen kennen lernen: Judentum (Ck Jud 2003/774)
Jüdischer Bildkalender
Heft 30/2010 Grundschule Religion: Gelebtes Judentum (2010/96)
Heft: Jüdische Kultgegenstände (Erklärungen)

Inhalt des Judentum-Koffers II (2010/345)
Kippa
Gebetsschal
2 Gebetsriemen mit Tefillintasche
Türpfosten-Kapsel – versilbert
Siebenarmiger Leuchter – vergoldet
Neunarmiger Leuchter – vergoldet
Tora-Rolle
Tora-Zeiger versilbert
Hebräische Bibel (2011/66)
2 Sabbatleuchter hoch – versilbert
Hawdala-Set: Sabbatkelch – versilbert, Kerzenständer – versilbert, Besamim-Büchse – versilbert, Teller f. Kelch, Leuchter u. Behälter versilbert
Tierhorn (Schofar)
Rassel
Großer silberner Sederteller
Kreisel
Mazzen – Anschauungsmaterial
Jüdischer Bildkalender
Buch Verlag an der Ruhr: Religionen kennen lernen: Judentum (Ck McCr 2010/93)
Heft 30/2010 Grundschule Religion: Gelebtes Judentum (2010/97)
Heft: Jüdische Kultgegenstände (Erklärungen)Verbrauchsmaterial: Chanukka-Kerzen, geflochtene Hawdala-Kerze, Mazzen

In Kombination mit den Lernkoffern zum Christentum und zum Islam können die Schülerinnen und Schüler zudem Facetten der drei großen Weltreligionen kennenlernen und sich mit den Unterschieden und besonders auch den Gemeinsamkeiten der Glaubensrichtungen auseinandersetzen.

zurück